Piccini ist heute eine der Speerspitzen des toskanischen und italienischen Weinsektors. Die Geschichte des Unternehmens erstreckt sich über drei Jahrhunderte und bürgt für eine Tradition, welche die Weinbereitung seit 1882 zu einer Kunst macht.

Zum historischen Firmensitz in Castellina
in Chianti, im Herzen des Chianti
Classico-Gebietes, gesellt sich seit kurzem
eine neue, 18.000 m2 große
Produktionsstätte in der Nähe von Casole
d’Elsa, die seit September 2020 das neue
Zuhause des Unternehmens ist.

Hierher fließt der gesamte Wein, der bereits auf den Ländereien des Weinguts vinifiziert wurde, um seinen Produktionszyklus zu beenden.

Im Laufe der Jahre war das Engagement der Familie konstant: der Erwerb neuer Weinberge und Grundstücke; Verbesserungen im agronomischen Bereich: vom Zentrum für die Verarbeitung der Trauben bis hin zu den Kellern, in denen der Wein in neuen Fässern und Barriques reift und die modernsten Abfüllanlagen durchläuft.

Piccini hat schon immer die Zufriedenheit des Kunden im Auge gehabt und arbeitet daher ständig an der Verbesserung seiner Weine.

Identität

Dank seiner jahrhundertelangen Geschichte ist Piccini stets seinen Grundsätzen treu geblieben, die in der Liebe zur Tradition und einem auf die Zukunft ausgerichteten Innovationsgeist wurzeln. Das Spektrum der Unternehmenswerte wird durch das orangefarbene Etikett verkörpert, das Piccini im Jahr 2002 eingeführt hat. Das Unternehmen wagte, was andere nicht gewagt hätten: den Chianti, einen der konservativsten Weine Italiens, in einen jungen und dynamischen Wein zu verwandeln, der eine Fähigkeit zur Erneuerung beweist, die in der nationalen Weinszene ihresgleichen sucht. „Mit Mut und Entschlossenheit haben wir einen der ältesten und traditionsreichsten Weine Italiens in einen modernen, lebendigen, originellen und internationalen Wein verwandelt. Das Alte und das Neue gehen eine wunderbare Verbindung ein, und der Chianti Piccini Orange ist zum Chianti des 21. Jahrhunderts geworden.“
Die orangene Farbe drückt Dynamik aus, spricht von Innovation, zeigt Originalität und erzählt von der internationalen Dimension des Unternehmens. Sie strahlt Energie und Proaktivität aus, Werte, die jede Geste von Piccini durchdringen und die das Unternehmen innerhalb eines Jahrhunderts von einem Taschentuch mit nur sieben Hektar Land auf die prestigeträchtigsten Bühnen der Welt katapultiert haben, wo es zum fünftgrößten Weingut der Toskana und zum 25. größten des Landes wurde.

Piccini in der welt

Mit einer Jahresproduktion von über 16 Millionen Flaschen sind die Piccini-Weine in nicht weniger als 80 Ländern der Welt auf den Tischen zu finden. Diese außergewöhnlichen Erfolge zeugen vom Scharfsinn der Piccini-Vision, die seit mehr als einem Jahrhundert das ehrgeizige Projekt verfolgt, die Identität des Terroirs in ihren Flaschen hervorzuheben.

Exzellenz

Entdecken Sie alle Vorzüge von Piccini